POD

WOHNBAU

PODHAGSKYGASSE

1220 WIEN

Bewertet man die Lebenszykluskosten eines Wohnbaus über 50 Jahre, so betragen die Baukosten 10% und die Folgekosten 90%.
Kostengünstiges Wohnen bei gesicherter Qualität ist daher das Resultat von intelligenten Maßnahmen für kostengünstiges Bauen und in noch weit höherem Maß Ergebnis der Reduktion von Folgekosten.


Kriterien hierfür sind die Wahl der richtigen Gebäudetypologie, die Strukturierung des Baukörpers, die Verringerung der Wohnungsgröße bei gleichbleibender Funktionalität, die Optimierung des statischen Systems, bautechnische Aspekte, die Optimierung der Energiebilanz durch intelligente Low-Tech Lösungen im Bereich der Haustechnik und gezielte Maßnahmen in der Freiraumgestaltung und Bespielung, wie z.B. der Verzicht auf Mietergärten zu Gunsten von partizipativ bespielbaren Gemeinschaftsbereichen.

WETTBEWERB

 

Auslober:

Wohnfonds Wien

Arge Partner:

silberpfeil architekten

​​

2011